Sie feierte ihren 100 jährigen Geburtstag: Die 1911 erbaute Hohenzollernbrücke zu Köln
Auf der Südseite der 6 gleisigen Eisenbahnbrücke entwickelt sich seit einigen Jahren ein Brauch der Verliebten und Jungvermählten,
Vorhängeschlösser meist mit Beschriftung, Gravur, Initialen und Datum zu befestigen.
Mit diesem Liebesschloss wird symbolisch die ewige Liebe besiegelt, um den Schlüssel gemeinsam in den Rhein zu werfen.
An der 410 m langen und 30 m breiten Brücke, auf der täglich 1200 Züge verkehren, hängen inzwischen über 340.000 Liebes-Schlösser.
(Stand 01/2015)

Im Jahr 2009 widmeten Die Höhner dem Liebesbrauch ein Lied: 'Schenk mir dein Herz'

Komm sei die Königin in meinem Königreich ich schenke dir heut´ ein Schloss am Rhein mein Reich ist eine Brücke die führt in´s Glück hinein...
Das Schloss ist nicht so groß symbolisch eben nur eiserner Liebestreueschwur der unsere beiden Namen trägt und diese Verse hier:

Schenk mir heut´ Nacht dein ganzes Herz und bleib´ bei mir dann schenk ich dir mein ganzes Herz und zeige dir
was dir gefällt - na na na na na na na die ganze Welt - na na na na na na na und wenn du willst auch noch ein bisschen mehr...
Schenk mir dein Herz ich schenk´ dir mein´s nur die Liebe zählt

Es ist ein neuer Brauch er bringt uns beiden Glück so ein Schloss kann jeder seh´n und der Dom gibt Acht darauf Züge kommen und geh´n
Ich schliesse unser Schloss am Brückengitter an und es ist doch nicht allein Gemeinsam werfen wir den Schlüssel in den Rhein hinein...

Copyright © Maik66

[Zurück zu Köln]   [Hauptmenü]